Bei jedem Tablet-Kauf überlegen sich die Verbraucher die Geräte-Ansprüche. Ausschlaggebend zeigen sich speziell die Größe des Geräts und die benötigten Zusatzfunktionen. Die Wünsche an das zukünftige Gerät formuliert der Käufer bereits vor dem Kauf. Große und kleine Tablets besitzen unterschiedliche Vorzüge. Geräte mit Displays einer Größe von sieben oder acht Zoll liegen gut in der Hand. Sie bringen nicht mehr als 300 Gramm auf die Waage. Im Gegensatz wiegen die 9- und 10-Zöller das Doppelte. Daher büßen sie an Handlichkeit ein. Die großen Displays punkten beim Lesen von Websites und beim Anschauen von Bildern. Bei beiden Geräten erscheinen die Akku-Laufzeiten gleich lang. Durchschnittlich liegt die Laufzeit bei 13 Stunden, einige Geräte schaffen 21 Stunden, bevor sie einer Aufladung bedürfen.

Clevere Tipps, um das ideale Tablet zu kaufen

Neben der Größe des Tablets, achten Interessenten auf das Handling. Wer das Gerät in die Hand nimmt, spürt die solide Verarbeitung oder die optimale Erreichbarkeit der Tasten. Stören keine scharfen Kanten oder Knöpfe, gibt das Tablet dem Kunden ein gutes Bediengefühl. Ob Ladestecker dazu neigen, sich beim geringsten Kabelzug zu lösen testet der Käufer im gleichen Fall. Dieser Mangel stört während der Bedienung und die Arbeit mit dem Tablet verliert an Spaß.

In der Regel erfolgt vor dem Erstehen des Geräts die Prüfung des Touchscreens. Arbeitet er zu langsam oder ungenau schließt sich daraus eine schlecht konstruierte Technik. Bei den Displays spielt die Auflösung eine tragende Rolle. Einige Tablets geben Farben verfälscht wieder. Wer auf dem Apparat Filme schaut, wählt bei den großen Tablets ein Modell mit einer Auflösung von mindestens 1.280 mal 800 Pixel. Je höher die Pixeldichte sich präsentiert, desto schärfer zeigt sich das Bild. Bei den Mini-Tablets garantiert die HD-Auflösung optimalen Filmgenuss.

Mit dem Tablet schnell und unkompliziert ins Internet

Für eine qualitativ hochwertige WLAN-Verbindung sorgt ein Funkmodul, das im Fünf-Gigahertz-Bereich funkt. Die perfekte Zusammenarbeit von Prozessoren, Betriebssystem und Grafikchip erscheint bei einem guten Tablet unerlässlich. Kleine Tablets gibt es unter 150 Euro. Modelle im mittleren Preisbereich liegen bei knapp 250 Euro und schneiden in Produkttests in der Regel am besten ab. Kostengünstig besteht speziell bei diesen Modellen folgende Möglichkeit: Tablet Pc’s und Zubehör für Unternehmen bestellen. Die Angebote von großen Geräten variieren in ihrem Preis zwischen 200 und 600 Euro. Aufgrund ihrer Funktionalität überzeugen speziell Geräte von Samsung und Sony.

Über den Autor

Wir von uptechblog.at informieren Sie mit interessanten Artikel rund um das Thema Technik. Die Redaktion gibt Ihnen einen Überblick zu den neusten Smartphones, Tablets, Computer und vieles mehr.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo